INFOS: +32 (0)2 775 75 75 (Mo-Fr: 9h-12h30/13h30-17h) - info@lez.brussels

Gewerbetreibende

Prämie für den Austausch eines umweltschädlichen Nutzfahrzeugs

Ihr Nutzfahrzeug wird bald nicht mehr in der Region Brüssel-Hauptstadt verkehren können, die zu einer Niedrigemissionszone (LEZ) geworden ist? Profitieren Sie von der Förderung von bis zu 3 000 € beim Austausch eines leichten Nutzfahrzeugs der Kategorie N1.

Wer kann diese Prämie nutzen?

Unternehmen, die unter die folgenden Bedingungen fallen:

Für welches Projekt?

Sie können von einer Prämie für den Ersatz eines leichten Nutzfahrzeugs (N1) profitieren, das in der Region Brüssel-Hauptstadt zugelassen ist und in Kürze nicht mehr in der Region fahren darf.

Die Investition muss:

  • Eine notwendige Beziehung zu den Tätigkeiten des Unternehmens aufweisen;
  • Im Jahresabschluss (juristische Personen) oder in der Abschreibungstabelle (natürliche Personen) als Anlagevermögen erfasst werden;
  • Ein neues Gut betreffen: Gebrauchtfahrzeuge berechtigen nicht zu einer Prämie (mit Ausnahme von Fahrzeugen, die von einem Fachmann erworben wurden, dessen Tätigkeit den Verkauf solcher Fahrzeuge umfasst);
  • Manche Arten von Investitionen sind nicht zulässig: Güter mit Luxuscharakter, mit Ausfuhr verbunden, für Miete bestimmt usw.

 

Ersetzte Fahrzeuge

Die Investition muss folgende Bedingungen erfüllen:

  • Das ersetzte Fahrzeug erfüllt folgende Normen:

Zeitraum*1

Kraftstoff und Norm*2

2018

- Diesel-Fahrzeug der Norm Euro II / 2

- Benzin- oder Erdgas-Fahrzeug: ohne Euro-Norm oder Norm EURO I / 1

2019

- Diesel-Fahrzeug der Norm Euro 3 / III

- Benzin- oder Erdgas-Fahrzeug Norm Euro II / 2

2020 und 2021

- Diesel-Fahrzeug der Norm 4 / IV

- Benzin- oder Erdgas-Fahrzeug Norm Euro II / 2

2022, 2023 und 2024

- Diesel-Fahrzeug der Norm 5 / V, 5a oder 5b

- Benzin- oder Erdgas-Fahrzeug Norm Euro II / 2

 

*Das zu berücksichtigende Jahr ist das Jahr des Tages, an dem Sie Ihren Antrag versenden

*Die Euro-Norm ist auf der Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs angegeben.

 

Gekaufte Fahrzeuge

Das gekaufte Fahrzeug muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Zulassung in der Region Brüssel-Hauptstadt (außer im Fall eines Leasings)
  • Erfüllung der europäischen Emissionsnormen für in Verkehr gebrachte Neufahrzeuge, die zum Zeitpunkt der Entscheidung über die Gewährung der Beihilfe gültig sind
  • Zugehörigkeit zur Kategorie N1
  • Nicht mit einem Dieselmotor ausgerüstet sein

Wie hoch ist die Prämie?

Die Beihilfe besteht aus einer Prämie in Höhe von 20 % der zulässigen Ausgaben mit einem Höchstbetrag von 3 000 € pro ersetztem Fahrzeug.

Ein Unternehmen kann von einer Prämie für maximal drei Fahrzeuge pro Zeitraum profitieren.

Für weitere Informationen und Hilfe zum Prämienantrag hier klicken.

Kontakt und Termin

Bruxelles Economie et Emploi Direction Aides aux entreprises

Bd du Jardin Botanique, 20 - 1035 Brüssel

E-Kontaktformular

Tel. 02 800 34 29

Tel. 02 800 34 28